Darmsanierung


Aufgrund der vielfältigen Aufgaben und Funktionen ist die gesunde bakterielle Besiedelung des Darms von größter Tragweite für unsere Gesundheit.

 

Zu häufigen und wiederholenden Antibiotikagaben (40 Mio. Packungen werden jährlich in Deutschland verordnet) ohne begleitende Maßnahmen für die Darmflora zerstören das gesunde Schutzschild der ca. 400 m² großen Schleimhautoberfläche unseres Darms. Hinzukommen Fehlernährung und mentale Stressoren.


                Unser Darm ist ein wundervolles Wesen                   voller Leistungsbereitschaft und Sensibilität.


Mögliche Folgen sind:


  • Eine Schwächung des Immunsystems mit rezidivierenden Infekten
  • Parasiten- Keim-, Toxin- und Mykosebefall (Pilzbefall)
  • Nahrungsmittelintoleranzen/Sensitivtät, oder Nahrungsmittelallergien
  • Leaky Gut-Syndrom (die durchlässige Darmschleimhaut)
  • Reizdarmsyndrom
  • Übergewicht
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Verstopfung, Durchfall, Blähungen

Die Erhaltung bzw. Wiederherstellung dieses mikroökologischen Gleichgewichts mit Berücksichtigung des ernährungsspezifischen und psychosomatischen Anteils zählt zu einem weiteren Schwerpunkt in meiner ganzheitlichen-naturheilkundlichen Praxis.

Annette Lämmle Heilpraktikerin Darmsanierung,  Reizdarmsyndrom, Leaky-Gut, Nahrungsmittelallergie

KONTAKT: 

Naturheilpraxis Annette Lämmle | Rüttelistr. 4 | D-79650 Schopfheim-Langenau | Tel. 0049 (0)7622 - 6976 839 | info@praxis-laemmle.de | www.praxis-laemmle.de  | Impressum

© Webseite Annettte Lämmle www.praxis-laemmle.de | © Teilfotografie Ines Fortenbacher www.klick4.com

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.